Folsäure Präparate bei Schwangerschaft und Kinderwunsch

Folsäure spielt in der Schwangerschaft und bei Kinderwunsch eine entscheidende Rolle. Der menschliche Körper kann dieses Vitamin B Komplex nicht selbst herstellen, benötigt es aber dennoch in gesundem Maß zur Blut- und Zellbildung. Aus diesem Grund ist ein Mangel speziell bei schwangeren Frauen gefährlich und sollte mit einem passenden Folsäure Präparat ausgeglichen werden.

Folsäure bei Kinderwunsch

Seit 1960 wurde der Zusammenhang zwischen Folsäure und Schwangerschaften intensiv untersucht. Als wesentliches Ergebnis gilt die Tatsache, dass Frauen mit Kinderwunsch im besten Fall bereits vor der Schwangerschaft für eine ausreichende Zufuhr sorgen sollten. Da der übliche Tagesbedarf von 400 Mikrogramm oftmals nicht komplett durch den normalen Konsum von Lebensmitteln gedeckt wird, empfiehlt sich der Einsatz spezieller Folsäure Präparate. Passende Anbieter und ratsame Produkte stellen wir Ihnen in einem späteren Kapitel näher vor.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) erläutert, dass bei einer bereits vorhandenen Schwangerschaft der typische Bedarf sich aufgrund der verstärkten Zellbildung quasi verdoppelt. In Zahlen ausgedrückt, liegt die Schwelle nun bei insgesamt 800 Mikrogramm. Eine gravierende Unterversorgung erhöht die Wahrscheinlichkeit eines Neuralohr-Defektes beim Kind. Weitere Resultate mangelnder Folsäure in der Schwangerschaft sind Entwicklungsstörungen im Gehirn sowie ein offener Rücken oder LKGS-Fehlbildungen.

Folsäure in Lebensmitteln

Eine frühzeitige und gezielte Steigerung der eigenen Folsäure bei Kinderwunsch kann die Missbildungsgefahr um bis zu 50 Prozent reduzieren. Neben der unterstützenden Wirkung durch passende Präparate in Form von gut dosierten Tabletten oder Kapseln, empfiehlt sich zusätzlich eine Ernährung mit einem bewussten Schwerpunkt auf Lebensmittel, die bereits von Natur aus hohe Folsäure-Anteile beinhalten. Folgende Produkte des täglichen Lebens sind in dieser Hinsicht erwähnenswert:

Die Liste erweckt mitunter den Eindruck, dass eine vegetarische Ernährung die größte Vorsorge verspricht. Wir möchten an dieser Stelle von einer solchen Herangehensweise allerdings dringend abraten, da trotz der Hitzeempfindlichkeit viele Lebensmittel Folsäure auch nach einer schonenden Zubereitung in ausreichender Menge transportieren. Außerdem gelten Produkte tierischen Ursprungs für eine schützende Wirkung aufgrund weiterer Vitamine als unverzichtbar.

Folsäure Präparate

Die Einnahme unterstützender Folsäure Präparate wird nicht nur von zahlreichen Ärzten empfohlen. Auch die Stiftung Warentest bestätigt einen nützlichen Effekt entsprechender Produkte, die meistens als Tabletten oder Kapseln in Apotheken, Drogerien oder im Internet angeboten werden.

Aufgrund der rezeptfreien Verfügbarkeit ist der Markt mit diversen Herstellern fast schon überschwemmt. Viele Unternehmen nutzen die Unwissenheit interessierter Kunden schamlos aus, indem sie deutlich überhöhte Preise verlangen, um den eigenen Gewinn zu maximieren. Ein Folsäure Präparat für die einmonatige Versorgung sollte Sie in keinem Fall mehr als 40 Euro kosten. Leider entdecken wir im Handel immer wieder Mittel, die deutlich über dieser Grenze liegen.

Achten Sie außerdem darauf, dass das Produkt einen klaren Fokus auf Ihre Lebenssituation legt. Frauen mit Kinderwunsch oder Schwangere benötigen nicht einfach nur generell unterstützende Tabletten aus dem Regal, sondern eine individuelle Vorsorge mit einer klaren Packungsbeilage und eindeutigen Mengenhinweisen.

Unsere Empfehlung: Folsäure Plus von BabyForte

Folsäure Präparate Testsieger

Der mehrfache Testsieger ist auch bei uns auf dem ersten Platz der frei erhältlichen Folsäure Präparate zu finden: BabyForte Folsäure Plus überzeugt durch ein stimmiges Gesamtkonzept und wurde speziell für den Kinderwunsch und die Schwangerschaft entwickelt. Mit der Einnahme zweier Kapseln pro Tag vom Kinderwunsch bis zur zwölften Schwangerschaftswoche decken Sie ihren erhöhten Bedarf bereits in passender Form. Ab der dreizehnten Woche bis zum Ende der Stillzeit reicht anschließend täglich eine Kapsel aus.

Neben den wichtigen B-Vitaminen gehören auch Magnesium, Eisen und Zink zu den Inhaltsstoffen. Selbstverständlich ist BabyForte Folsäure Plus frei von Zucker, Gluten, Lactose und künstlichen Farbstoffen. Eine Monatspackung, die 60 Kapseln beinhaltet, kostet 24,95 Euro und ist online im offiziellen BabyForte Shop versandkostenfrei erhältlich. Beim Kauf von zwei oder drei Packungen reduziert sich der Preis um knapp 5 bzw. 15 Euro. Für die zusätzliche Bereitstellung eines Gutscheins über 10 Prozent auf alle Bestellungen unserer Leser möchten wir an dieser Stelle dem Anbieter herzlich danken! Den Gutscheincode finden Sie am Ende der Seite.

Der offizielle Babyforte Onlineshop

Unser Gutscheincode über 10 Prozent Rabatt für jede Bestellung: 33333

Babyforte Shop besuchen